• mail@udopea.de
  • Diskreter Versand
  • 256bit Verschlüsselung
  • Filtereinsätze

    Filtereinsätze in Glasbongs filtern ebenso wie Vorkühler Schadstoffe aus dem Rauch und machen diesen nicht nur weicher im Geschmack, sondern verringern auch die Schadstoffbelastung der Lunge. Ein Filtereinsatz wird zwischen Steckkopf und Adapter-Shillum eingesetzt. Bei Bongs mit fest eingebautem Shillum, kann dieser auch direkt zwischen Bong und Steckkopf angebracht werden. Filtereinsätze gibt es in verschiedenen Formen und mit unterschiedlichen Arten zu filtern.
    Es gibt Aufsätze, welche als Aschefänger fungieren und mittels Sieben grobe Aschepartikel aus dem Rauch filtern. Spezielle Filtereinsätze wie für den Mahony Reperc werden wie ein Vorkühler in Kombination mit Wasser genutzt. Die wohl am weitesten verbreitete Variante ist das Filtern mit Aktivkohleeinsatz, der nicht nur grobe Aschepartikel abfängt, sondern auch die Feinstaubbelastung senkt.